Beste Rendite 2012

+268,3%

seit Gründung 04/2006

12,6%

bisher in 2014

-0,1%

im Juni 2014

"Die beste Rendite ist mein
Weg zu finanziellen Freiheit."

Der Alpha Star Aktienclub arbeitet Tag für Tag an der besten Rendite für Sie. Das größte Glück wird schöner durch finanzielle Freiheit.

Infomaterial Bestellen

Rendite-Risiko-Chart Rendite-Risiko-Chart

Sehen Sie wie sich das Rendite-Risiko-Verhältnis
beim Alpha Star Aktienclub
und beim DAX darstellt.

Live Depot Live-Depot

Unsere Depotaktien werden rund um die Uhr mit dem aktuellen Kurs und der realen Rendite angezeigt.

Rendite Rechner Rendite-Rechner

Der Rendite-Rechner zeigt Ihnen jederzeit wo Sie mit Ihrer Einlage im Aktienclub gerade stehen und ob Sie die beste Rendite erzielt haben

Kostenlose Beratung
.

Der Alpha Star Aktienclub:

Highlights

177 prozent 2% Rendite seit April 2006

ausgabeaufschlag kein Ausgabeaufschlag

einzahlung monatliche Einzahlungen ab 10 €

auszahlung monatliche Auszahlungen möglich

transparenz Live-Depot für hohe Transparenz

deutscher Mittelstand Anlageziel: Deutscher Mittelstand

exklusiv max. 500 Anleger

Alpha Star Aktienclub unten

Die beste Rendite ist abhängig vom Risiko

Es ist normal, dass Menschen über verschiedenen Geldanlagen differenziert sprechen. Einer Person ist es besonders wichtig, die beste Rendite zu erzielen, einer anderen Person steht die Sicherheit der Anlage im Vordergrund. Das Management des Alpha Star Aktienclubs hat eine klare Meinung zu dem Zusammenspiel zwischen einer hervorragenden Rendite und einem angemessenen Risiko. Darum entwickelt die Club-Führung auch regelmäßig das Risikomanagement-System weiter. Mit über fünf Jahren Erfahrung lässt sich sagen, dass das Ziel "beste Renditen erreichen" schon sehr nah ist.

Für Anleger in unserem Club bedeutet dies, dass das Rendite-Risiko-Verhältnis besonders ausgewogen ist und sogar im Schnitt deutlich mehr Rendite als beispielsweise beim DAX erzielt wurde - bei geringerem Risiko. Dieses Verhältnis sollten Sie als Anleger prüfen. Die beste Rendite allein ist kaum ausdrucksstark.

Presse